Durchflußanzeiger mit Rotor

MR-DFAR-G

mit zylindrischem Whitworth-Rohrgewinde nach DIN/ISO 228, mit Rotor und Klarsicht-Reinigungsautomatik, Einbaulage beliebig

Ihr Netto-Preis
-,-- € / Preiseinheit

Für flüssige Medien

 

Rotorwerkstoff POM, Sichtrohrwerkstoff Duran®, Wischerwerkstoff Viton®, auf Wunsch Polyolefin, O-Ring-Werkstoff Viton®, auf Wunsch NBR.

Maximale Betriebstemperatur 100° C.

 

Funktionsweise:

Der Durchfluß wird optisch durch einen Kunststoff-Rotor angezeigt, der durch die Strömung in Rotation versetzt wird. Das Sichtrohr ist drehbar durch O-Ringe hoher Gleitfähigkeit abgedichtet und kann gegen die Wischerelemente gedreht werden (auch unter vollem Druck ohne Schwierigkeiten möglich), so dass eine Reinigung des Beobachtungsglases ohne Ausbau der Armatur möglich ist.

 

Hinweise:

- Der Durchfluß muß in Richtung des Pfeiles erfolgen.

- Beim Einbau sind die Anschlußverschraubungen unbedingt zu kontern, da sonst Spannungen auf das Gehäuse übertragen werden können.

- Die maximalen Durchflußmengen sollten im Betrieb nicht überschritten werden

Bitte Anschlüsse auswählen.

Sie müssen sich einloggen, um diese Section zu sehen.

Bitte Anschlüsse auswählen.

Zubehör und weitere Empfehlungen