Verteilung und Mischung

Die Systemkomponenten des Varioblockes ermöglichen dem Anwender eine Verteilung bzw. eine Mischung des Mediums.

Eigenschaften

  • Durch den symetrischen Aufbau, der durch einzelne Module erweiterbar ist, wird dem Anwender die Möglichkeit gegeben, flexibel auf Konstruktionswünsche zu reagieren.
  • Die Einschraublöcher sind als Form X für Einschraubzapfen mit Weichdichtung ausgeführt.
  • Die Abdichtung zwischen den Modulen erfolgt über eine formschlüssige Kontur mit eingelegtem Viton® Ring.
  • Die Verbindungsschrauben sind gegen Festfressen durnicoatiert.
  • Der zentrale Abgang am Endelement ist standardmäßig in der gleichen Größe wie die Abgänge ausgeführt.
  • Über ein Winkelelement bietet sich die Möglichkeit einer Richtungsänderung in 90°-Schritten. 
  • Standardwerkstoff ist 1.4404 (AISI 316L)

Aufbau der Vario-Blöcke

Die Systemkomponenten des Varioblockes ermöglichen dem Anwender eine Verteilung bzw. eine Mischung des Mediums.



Endelement


Verbindungs­element


Startelement

Vorherige Seite