Schwebekörper-Durchflußmesser und -wächter

MR-SV2-G

mit zylindrischem Whitworth-Rohrgewinde nach DIN/ISO 228, senkrechte Einbaulage, geminderte Schmutzempfindlichkeit

Ihr Netto-Preis
-,-- € / Preiseinheit

Als Durchflußwächter mit Reed-Schalter (auf Schiene verstellbar, elektrischer Kontakt hermetisch vom Medium getrennt)

 

Bestell-Code:

für Durchflußmesser: MR-SV2-100G1, für Durchflußwächter mit Reed-Schalter: MR-SVR2-100G1.

 

Betriebstemperatur max. 70° C, Pmax 10 bar, Gehäusewerkstoff Aluminium eloxiert, auf Anfrage Edelstahl, Verschraubungswerkstoff 1.4301, Werkstoff des Schwebekörpers PP, auf Wunsch 1.4301 (100° C), Werkstoff der Schlitzdüse 1.3955, Meßglaswerkstoff Duran®, Dichtungswerkstoff Viton®, auf Wunsch NBR, Meßgenauigkeit ± 4%, Skalierung: Für Wasser, für Flüssigkeiten anderer Viskositäten auf Anfrage.

 

Funktionsweise:

Durch das von unten nach oben strömende Medium wird der Schwebekörper in einem Glasrohr angehoben.
Je größer die Menge des fließenden Mediums, desto höher wird der Schwebekörper angehoben um die nach oben größer werdende Querschnittsfläche frei zu geben (bei gleichbleibendem Druck). Die Menge kann dann
an einer Skala auf dem Glasrohr abgelesen werden. Das äußere Aluminiumrohr ist nicht produktberührt und dient ausschließlich dem Schutz des Glasrohres.

 

Mit Reed-Schalter:

Beim Durchflußwächter wird durch einen im Schwebekörper befindlichen Permanentmagneten ein außerhalb des Gehäuses befindlicher, auf einer Schiene verstellbarer Reed-Schalter betätigt, sobald der angehobene Schwebekörper mit seinem Magnetfeld die Kontaktzungen des Reed-Schalters erreicht.

Hohe Funktionssicherheit wird durch die Schwerkraft und den Magnetismus erreicht, Verschleißteile wie Federn oder Membrane werden nicht benötigt.

 

Hinweis:

Nicht für Durchflußmedien mit magnetisierbaren Teilen (außer bei Verwendung von Magnetfiltern).

Bitte Anschlüsse auswählen.

Sie müssen sich einloggen, um diese Section zu sehen.

Bitte Anschlüsse auswählen.

Zubehör und weitere Empfehlungen